Kilchoman, Bruichladdich, Glengyle? - Scotch Whisky!

Reykjavik・Färöer・Hebriden ・Dublin
Isle of Skye


Auch beim zweiten Teil unserer Islandreise werden wir eine Woche lang zuerst Reykjavik und die isländische Küste erkunden.

Dann geht es etwa 430 Seemeilen zurück zu den Färöern, wo wir dann scharf steuerbords abbiegen und nach 210 Seemeilen auf die Nordspitze der äußeren Hebriden stoßen. Sowohl die äußeren, als auch die inneren Hebriden bieten so viele Möglichkeiten, dass dieses Revier alleine für viele Törns gut ist und wir die Qual der Wahl haben werden. Für manch einen wird sich die bevorzugte Route nicht zuletzt nach dem favorisierten Single Malt richten. An dieser Stelle folgt ein kleiner Exkurs, da Whisky schließlich ein wichtiger Teil der schottischen Kultur ist:

die Freisegler sind eigentlich fest bei den badischen Obstwässern verortet und können der Vergärung von Getreide normalerweise eher wenig abgewinnen. Aber eine Recherche bei einem bekannten Buchversender sorgte diesbezüglich für Ernüchterung (!): Whisky 2.645 Treffer, Kirschwasser 12 (wobei wir dabei auf das interessante Heilmittel “Kirschwasser mit Salz” gestoßen sind, aber das ist ein anderes Thema).

Auch in der Weltliteratur scheint Whisky stark präsent zu sein und der bekannte amerikanische Krimiautor Jeffery Deaver gibt einem seiner Protagonisten eine Flasche Lagavulin von der Isle of Islay, der südlichsten Insel der inneren Hebriden, mit auf den selbstbestimmten Weg ins Jenseits. Whisky trinken und sterben? Das kannten wir so ähnlich bisher nur aus Neapel  und wurden neugierig. Über den Freiburger Whiskyhändler und -kenner Frank Ernst sind wir auf Jens Heiler und sein Whiskymobil gestoßen, der uns mit zahlreichen guten Tipps zu den besten Destillerien und Tastings versorgt hat. Er verbringt den ganzen Sommer über mit seinem Whiskymobil in Schottland und ist gerne bereit, sich mit uns während des Törns zu treffen, falls wir tiefer in das Thema einsteigen wollen.

Aber in erster Linie sind wir natürlich Seglerinnen und Segler und da fügt es sich gut, dass viele Destillerien an navigatorisch reizvollen Orten liegen……



Blick von See auf Tobermory
Whiskydistilllerie

Pub the Temple Dublin
Talls Ship Parade Dublin


X
E-Mail*
Vorname
Nachname